08.05.2019 / Communiqués / /

Basler CVP begrüsst die Pläne des Unispitals

Das Universitätsspital Basel (USB) kündigt heute anlässlich einer Pressekonferenz ihre Zukunftsprojekte an. Mit einem Neubau an der Schanzenstrasse möchte das USB nun mit der Entwicklung seines Campus Gesundheit konkret vorgehen. Die Basler CVP freut sich über den Entscheid.

Heute morgen gab das Universitätsspital Basel die Ergebnisse seines Architekturwettbewerbs bekannt. Der Architektenbüro Herzog & de Meuron/Rapp überzeugte dabei die Verantwortlichen am meisten. Mit dem geplanten Turm auf dem Areal entlang der Schanzenstrasse werden die Entwicklungsarbeiten des Spitals nun weiter konkret. Die Basler CVP ist sehr erfreut, dass das Spital sich weiterentwickelt und grosse Zukunftsprojekte hat.

Es ist für das USB aber auch für die Region sehr wichtig, dass der medizinische Standort gestärkt wird – eine Aufgabe, die nur mit Fortschritt und Weiterentwicklung erfolgen kann. Vor allem nach der Ablehnung der Spitalfusion im Februar 2019, ist die Sicherung der Spitzenmedizin für Basel-Stadt, die nun eingenständig vorwärts machen muss, vor grosser Bedeutung. Mit diesem Neubau plant das USB eine Effizienzsteigerung, wie zum Beispiel die Versorgung von komplexen ambulanten Fällen. Diese Entwicklung kommt schlussendlich den Patientinnen und Patienten zugute.

Kontakt