12.05.2020 / Uncategorized / / ,

CVP-Mitglieder verabschieden Corona-Resolution

An ihrer gestrigen virtuellen Mitgliederversammlung verabschiedeten die Mitglieder der Basler CVP Forderungen in Bezug auf den aktuellen Stand und weiteren Verlauf der Corona-Krise. Dabei geht es prinzipiell darum, Einsatz anzuerkennen sowie entscheidende Leistungsträger und die Wirtschaft entlasten. Zudem sind Systeme, die sich während der Krise bewährt haben, aufrechtzuerhalten und jetzt die nötigen Massnahmen zu treffen, damit wir in Zukunft vorbereitet sind.

 Am Montagabend fand die erste virtuelle Mitgliederversammlung der Basler CVP statt. Die Partei freut sich sehr, dass diese reibungslos und mit über 40 teilnehmenden Mitgliedern stattfinden konnte. Nach dem statuarischen Teil der Versammlung haben die Mitglieder eine Resolution zum Thema «Corona-Krise» verabschiedet. Darin präsentiert die Partei Forderungen für das Handeln während und nach der aktuellen Pandemie.

Für die Baslerinnen und Basler begann es mit der überraschenden Absage der Fasnacht im März 2020. Die Corona-Krise wird die Welt und damit die Art und Weise, wie unsere Gesellschaft funktioniert, nachhaltig verändern. Die damit verbundenen Herausforderungen für die Schweiz und für Basel sind neu und schaffen viele Unsicherheiten. Die Auswirkungen dieser Krise werden uns noch lange beschäftigen und werden für manche sogar lebensverändernd sein.

Die Abwägung zwischen den gesundheitspolitischen Notwendigkeiten und der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Tragbarkeit, bleibt die Aufgabe der Regierung in Zusammenarbeit mit Experten. Um aber die Auswirkungen der Krise nachhaltig zu überwinden, sind politische Entscheide für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft nötig. Extreme ideologische Forderungen werden der Schweiz auch in Zukunft in keiner Krise helfen. Die Basler CVP präsentiert mit dieser Resolution ihre konstruktiven Forderungen und Ideen für den Zusammenhalt in und nach der Corona-Krise.

  • Vier Forderungen, um Einsatz anzuerkennen, unabdingbare Leistungsträger zu entlasten und die Wirtschaft zu retten.
  • Zwei Forderungen um bestehende Systeme aufrechtzuerhalten, die sich während der Corona-Krise bewährt haben.
  • Vier Forderungen, um jetzt die nötigen Massnahmen zu ergreifen, damit Basel auch auf zukünftige Krisen vorbereitet ist.

Vollständige Resolution und alle Forderungen hier lesen

Kontakt